Musik-Tipps: mein Weblog
  Schule     Chöre     Instrumentenbau     MSG     Grafisches     Impressum  
Blog - Archiv
allgemeine Musiktipps
abstracts
Gästebuch für Musiktipps
Forum für Musiktipps
Umfragen-Archiv
Allgemein:
Startseite

Yes

Yes

2. Januar 2006

Kürzer und knapper kann eine Band kaum heißen:

Yes

Und doch gibt es kaum eine Band, die Songs so lange zelebrieren kann. Mensch muss schon etwas Toleranz für Bombastisches, für überraschende Übergänge, für ans ekstatisch grenzende Wiederholungen mitbringen. Dann kann bei Yes aber einiges entdeckt werden:
Vordergründig und vom WIedererkennungswert her lebt die Musik natürlich von Jon Andersons (falsettierender) Stimme. Was Yes in unterschiedlichen Besetzungen über die langen Jahre der Bandgeschichte unter dem Etikett »Artrock« hervorgebracht haben hat etwas von Konstanz im Wandel.
Für Yes-Einsteiger sei die DVD »Yes Symphonic« empfohlen. Zwar fehlt Rick Wakeman (an den Keyboards), dafür bringt das Orchester viel von dem zum Klingen, was Synthesizer eben nicht können. Gleichzeitig bietet das im Amsterdamer Konzert einen guten Querschnitt durch die musikalische Bandgeschichte.

Auf der offiziellen Seite von Yes gibt es unter Gallery ==> Sounds einen ganzen Titel: "We Can Fly From Here", recorded live at Madison Square Garden, Sept 6, 1980

http://www.yesworld.com/


Yes - Letters Zeichnung von Tilmann Dürring


Rick Wakeman
Klaus Hoffmann